Unser Behandlungsprinzip

 

Unser Behandlungsprinzip ist die ganzheitliche Betrachtung von Körper, Geist und Seele des Patienten unter Einbeziehung seines sozialen Umfeldes.

Bei uns steht der Patient, mit seinem Wunsch etwas für sich oder sein Kind zu verändern, im Mittelpunkt. Nach einer genauen ergotherapeutischen Diagnostik wird gemeinsam mit dem Patienten das individuelle Therapieziel erarbeitet.

Darüber hinaus findet auf Wunsch ein Austausch mit anderen Fachbereichen (z. B Arzt, Logopäde, Krankengymnast, Psychologe) statt. Die Einbeziehung der Angehörigen und des sozialen Umfeldes, wie z.B. häuslicher Bereich, Kindergarten, Schule, Arbeitsstätte, ist in der ergotherapeutischen Behandlung sehr wichtig.